Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Weihnachtsbild

Schöne Weihnachten und einen guten Rutsch

Das Jahr neigt sich jetzt schnell dem Ende. Übermorgen ist schon Heiligabend.

Es dauert nicht mehr lange und dann gehen wir über in das Jahr 2021. Sicherlich bist Du genauso gespannt wie ich, was uns 2021 erwarten wird. Dieses Jahr war geprägt von den verschiedensten Emotionen und Situationen, doch ganz im Vordergrund war Corona. Daran kam keiner vorbei, selbst wenn es Tage gab, wo man von dem Thema lieber mal nichts gehört hätte.

Was mich sehr nachdenklich gestimmt hat, ist die psychische Situation von vielen Menschen in dieser Zeit. Bedingt durch die Corona-Maßnahmen haben viele Menschen Kurzarbeit gehabt, oder sind in das Homeoffice gegangen. Familien konnten sich nicht sehen wie gewohnt. Das Freizeit-Leben wurde eingeschränkt, Sport war nicht mehr in dem gewohnten Maß und Umfeld möglich. Darunter haben die Gemüter gelitten.

Bedingt durch die Entbehrungen und diese, teils ungewohnte, Nähe, traten bei Einigen Missverständnisse auf, die in handfesten Streitereien endeten. Statistisch ging die häusliche Gewalt in der Lockdown-Zeit nach oben. Auch der Alkoholkonsum nahm zu. Ich möchte mir nicht vorstellen wie viele Beziehungen und jahrelange Ehen in dieser Zeit in die Brüche gegangen sind.

Gründe für das Zerbrechen der Beziehung durch Corona und an Weihnachten


Diese Beziehungen sind oft aufgrund mangelnder Kommunikation zerbrochen. Es wurde nicht über Gefühle und Empfindungen gesprochen. Wahrscheinlich war auch ein Grund, dass man sich bedingt durch die eigene Situation, und die damit verbundene Anspannung, nicht in den Partner, oder die Partnerin, reinversetzen konnte. Da fehlte das Verständnis. Erschwerend kam vielleicht noch hinzu, dass, durch Kurzarbeit, weniger Geld zur Verfügung stand. Auch finanzielle Themen sind oft Ursache von Streitigkeiten, die man vermeiden könnte.

Jetzt kommt Weihnachten mit dazu und genau dies kann in mancher Beziehung noch mehr Unmut auslösen. Familienfeiern, wie man sie gewohnt ist, sind nicht mehr möglich. Auch wenn das Fest dadurch vielleicht kleiner und bescheidener ausfallen mag, so möchte man dennoch gut vorbereitet sein. Essen gehen ist aktuell nicht mehr möglich. Weihnachtsgeschenke vor Ort zu kaufen ist fast unmöglich, so dass man nur bestellen kann. Ob das Essen, oder die Geschenke. Diese ungewohnte Situation kann, bei mangelnder Kommunikation, wieder für Ärger in der Beziehung sorgen. Dabei ist es doch das Fest der Liebe.

Wenn Du durch die oben genannten Umstände verlassen wurdest, dann….


Wenn Dich Dein Freund aufgrund der oben beschriebenen Situation, oder einer ähnlichen Situation, verlassen hat, dann möchte ich Dich beruhigen. Schau mal, es gab einen Grund weshalb er sich in Dich verliebt hat. Es gab eine magische Anziehung von Deiner Seite, die ihn in seinen Bann gezogen hat. Liebe kommt zwar manchmal von jetzt auf gleich, jedoch ist Liebe nie von jetzt auf gleich wieder weg. In den meisten Fällen der Trennung ist es nicht einmal die Liebe, die weg ist. Es kommen nur andere Gefühle hoch, die das Gefühl der Liebe übermannen.

Wenn die Liebe nicht gepflegt wird, dann kann es zu diesen Situationen kommen. Doch, wie gesagt, die Liebe ist in den meisten Fällen noch da. Ja, lass Mann ruhig was Gegenteiliges sagen. So sind sie eben. Wenn ich nun behaupte die Liebe sei noch da und nur durch andere Gefühle übermannt, warum trennt er sich dann? Die anderen Gefühle, von denen ich gesprochen habe, sind entstanden aus Gefühlen, wie zum Beispiel des nicht-verstanden-werden, nicht-gesehen-werden, und ähnlichen Gefühlen. Es ist immer ein Mangel von…. Verstehst Du wie ich es meine?

Mangelnde Kommunikation, ein Problem der heutigen Zeit?


Der Mangel von…, so wie ich es eben beschrieben habe, wird sehr häufig durch mangelnde Kommunikation ausgelöst. Doch weshalb mangelnde Kommunikation?

Jeder Mensch hat seine eigenen Prägungen, seine Erfahrungen und Glaubenssätze. Aus diesem Mix bildet jeder Mensch seine eigene Wahrnehmung. Ich möchte Dir ein einfaches Beispiel nennen. Die Frage “Wer bist du?” kann als interessierte Frage aufgefasst werden. Unser Gegenüber interessiert sich für uns. Genauso kann die gleiche Frage als Provokation aufgefasst werden. Um Dir das besser darlegen zu können, erweitere ich die Frage um ein Wort. “Wer bist du denn?” Dies könnte abfällig und erniedrigend aufgefasst werden.

Daher ist es ganz wichtig, klar und unmissverständlich zu reden. Lieber zu weit ausholen und Sachverhalte erklären wie einem kleinen Kind, als zu wenig reden und für Unmut sorgen. Hierbei ist es essentiell den Gesprächspartner mit Fragen immer wieder abzuholen. Zum Beispiel “kannst Du mir folgen?”, oder “weißt du wie ich es meine?”. Damit holst Du Dir nicht nur die Aufmerksamkeit zurück, sondern Du siehst auch gleich ob das Verständnis da ist.

Wenn Dein Freund Dich verlassen hat, uns Du Dir sicher bist, dass es an der Art der Kommunikation lag (was meist der Fall ist), dann empfehle ich Dir den Test zu machen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit ist Deinen Ex-Freund zurück zu bekommen. Den Test findest Du hier.

Zu diesem Thema lässt sich noch sehr viel schreiben und erklären, doch ist meine Erfahrung, dass lange Texte nicht so gerne gelesen werden. Wenn Du dazu Fragen hast, oder Du Dir einen Beitrag wünschst, der das Thema tiefgreifender erfasst, dann schreibe mir sehr gerne einen Kommentar.

Ich möchte Dich gerne mit schönen Worten zum Ausklang diesen Jahres aus diesem Artikel entlassen. So wie das Jahr 2020 war, wird es uns immer in Erinnerung bleiben. Ich bin fest davon überzeugt, dass 2021 ein richtig gutes Jahr wird. Für mich, für Dich und für uns alle. Wir werden wieder freier leben können. Ein Teil der Maßnahmen wird aufgehoben. Da glaube ich ganz fest dran. Jetzt wünsche ich Dir eine schöne Weihnachtszeit, gesegnete Festtage und einen guten Rutsch in das Jahr 2021.


Image by Anastasia538 from Pixabay

 

 

 

 

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit deinen Ex-Freund wieder zurückzubekommen? Mache gleich hier und jetzt den Test.

Neueste Beiträge

Mache zuerst dich glücklich

Es ist immer schwer einen positiven Gedanken zu fassen wenn die Trennung gerade frisch ist. Das kann ich komplett nachvollziehen. Man hat das Gefühl nie

Lebenskrise
admin

5 Tipps um Deine Lebenskrise zu meistern

Lebenskrisen kennt jeder von uns und wir werden alle nicht verschont bleiben. Jetzt wo Du auf meiner Seite bist, wirst Du vermutlich auch in einer Lebenskrise stecken. Vielleicht ist gerade Deine langjährige Beziehung in die Brüche gegangen und Du weißt jetzt nicht wie Du damit umgehen sollst.

Bevor ich Dir die 5 Tipps wie Du Deine Lebenskrise meistern kannst, vorstelle, möchte ich Dich daran erinnern, dass jede Krise auch eine Chance ist.

weiterlesen »