Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Scheitern

Was ist der wahre Grund weshalb deine Beziehung scheitern konnte?

Ich gehe jetzt erst einmal davon aus, dass eure Beziehung in die Brüche gegangen ist, und du deinen Ex-Freund noch liebst. Nun ist die spannende, und essentiell wichtige Frage, was lies eure Beziehung scheitern?

Beziehungen scheitern nicht ohne Grund. Es ist immer zuvor etwas vorgefallen, was zum Bruch geführt, oder zumindest beigetragen hat. Deine Aufgabe ist es nun zu ermitteln was zum Scheitern eurer Beziehung führte. Was war ausschlaggebend für die Trennung?

Es gibt viele mögliche Ursachen. In manchen Fällen ist es sogar ganz eindeutig. Wenn dein Partner zum Beispiel fremdgegangen ist. Das wäre ein nachvollziehbarer Grund. In dem Fall stellt sich mir aber eher die Frage wer die Beiziehung beendet hat. Wenn er sich getrennt hat wegen einer anderen, gilt es zu ermitteln was er an ihr so anziehend findet. Ich bin mir sicher, diese anziehende Eigenschaft hast du auch, vielleicht etwas anders, doch sie ist vorhanden, sonst hätte er sich nicht in dich verliebt.

Bei anderen Themen des Lebens kann es zu ernsthaften  Konflikten in der Vorstellung der Partnerschaft kommen. Wenn du gerne Kinder möchtest und er keine Kinder mag, oder wenn du heiraten willst und er dies ablehnt. Anders herum kann dies natürlich auch der Fall sein. Dies sind Konfliktthemen, wo eine Beziehung schnell dran scheitern kann. Hier ist eine Trennung vielleicht sogar der bessere Weg. Denn keiner möchte sich gerne komplett verbiegen, nur um mit dem Partner glücklich zu sein. Dies ist zumindest meine Wahrnehmung dazu. Es ist schlussendlich dein Leben und deine Entscheidung.

Kleinigkeiten sind die häufigste Ursache


Jetzt kommen wir zu der häufigsten Ursache für das Scheitern von Beziehungen und vielleicht findest du dich genau hier wieder. Es sind die Kleinigkeiten. Die Kleinigkeiten häufen sich. Das kann sein, dass er sich abends auszieht und seine Klamotten einfach liegen lässt. Vielleicht schraubt er auch die Zahnpasta nicht wieder zu nachdem er sie benutzt hat. Er räumt nie den Geschirrspüler ein. Ein anderer Grund könnte sein, dass du dich gerne mit Freundinnen verabredest und er das nicht gut fand. Es gibt viele Gründe, viele Kleinigkeiten, die sich dann hochschaukeln. Sind nun also die häufigen Streitereien durch Kleinigkeiten schuld am Scheitern?

Diese Frage kann ich nur wie folgt beantworten; Ja und nein. Fakt ist, dass sich in der Beziehung etwas verändert hat, dass diese Streitereien wegen Kleinigkeiten überhaupt entstehen konnten. Da gibst du mir sicherlich recht, oder?

Schau mal, das vermutlich größte Problem in eurer Beziehung war die mangelnde Kommunikation. Ihr habt nicht genug, oder zumindest nicht tiefsinnig genug geredet. Was kann eine Beziehung zum Scheitern bringen? Mangelnde Kommunikation, die erwähnte ich eben, kann eine Ursache sein. Daraus resultiert das Gefühl von Unverständnis. Und damit sind wir beim idealen Übergang. Denn eine Beziehung geht immer nur aufgrund eines Mangels in die Brüche. Wenn du, oder dein Partner in der Beziehung Mangel erfahren, dann ist dies entscheidend für das Scheitern der Beziehung.

  • Mangel an Vertrauen in den Partner (Du bist immer weg)
  • Mangel an Zuwendung (Du schaust lieber Fernsehen, Handy, oder machst was anderes)
  • Mangel an Anerkennung (Du machst deinem Partner, bewusst, oder unbewusst, ständig Vorwürfe)
  • Mangel an Liebe/Selbstliebe (Dein Partner fühlt sich schnell angegriffen und verletzt)

Ich werde kurz auf diese vier Punkte eingehen und kann dir jetzt schon sagen, dass diese Liste unvollständig ist, weil ich mit größer Wahrscheinlichkeit etwas vergessen habe.

Mangel an Vertrauen entsteht wenn du zum Beispiel regelmäßig mit Freundinnen und Freunden weg gehst. Es gibt eventuell für deinen Partner keinen Ausgleich, dass heißt, du unternimmst mit ihm vielleicht weniger als in deinem Freundeskreis. Wenn du dann auch nicht viel erzählst was ihr so macht und erlebt, kann von seiner Seite schnell Misstrauen aufkommen. Hier empfehle ich eine transparente und offene Kommunikation. Nimm ihn doch mal mit zum Mädelsabend. Ich verspreche dir, dass wird er nicht öfter machen. Doch dann weiß er was los ist und wird wieder Vertrauen können.

Beim Mangel an Zuwendung wirst du dich jetzt vielleicht fragen: “Hä? Was will er? Andersrum wird ein Schuh draus, mein Partner schenkt mir keine Aufmerksamkeit.” Männer reden nicht gerne über ihre Gefühle. Es kann durchaus sein, dass er diesen Mangel auch verspürt. Es ist ja auch nur ein Denkanstoß. Den wahren Grund, weshalb eure Beziehung scheitern konnte, den sollst du herausfinden.

Wenn du deinen Partner immer wieder kritisierst, untergräbst du damit sein Selbstbewusstsein. Wir Menschen brauchen in einem gewissen Maße Lob und Anerkennung. Das ist wie Balsam für die Seele. Leider bekomme ich es immer  mal mit, wie die Partner für Dinge, die sie nicht gut gemacht haben sollen, kräftig kritisiert werden. Doch wenn sie etwas gut gemacht haben, wird dies als “normal” hingenommen ohne eines wertschätzenden Kommentares.

Der Mangel an Liebe ist weit verbreitet. In die Liebe beziehe ich jetzt einmal die Selbstliebe mit ein, denn nur in dem Maße, wie du dich selbst liebst, bist du auch in der Lager deinen Partner zu lieben. Wenn wenig Liebe vorhanden ist, fühlt sich das Ego schnell angegriffen und verletzt. Dies führt, sofern dein Partner ähnlich ist, zu Streitereien, die immer häufiger werden, und dann im letzten Step zur Trennung.

Meine Empfehlung an dieser Stelle für dich, lautet daher, nimm dir die Zeit, setz dich hin und überlege wann eure Beziehung angefangen hat zu leiden. Was war der Auslöser, was war vorgefallen und wie hat es sich danach entwickelt? Die meisten Beziehungen können gerettet werden. Wenn dir wirklich etwas an deinem Ex-Freund liegt und du ihn wieder in deine Arme schließen möchtest, dann empfehle ich dir hier einmal den Wahrscheinlichkeitstest zu machen. Er ist völlig kostenlos und zeigt dir wie hoch die Chance ist ihn zurückzubekommen.

Ich würde mich freuen wenn du mir deine größte Erkenntnis aus diesem Artikel einmal in die Kommentare schreiben würdest.

 

 Bild von GimpWorkshop auf Pixabay

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit deinen Ex-Freund wieder zurückzubekommen? Mache gleich hier und jetzt den Test.

Neueste Beiträge

Mache zuerst dich glücklich

Es ist immer schwer einen positiven Gedanken zu fassen wenn die Trennung gerade frisch ist. Das kann ich komplett nachvollziehen. Man hat das Gefühl nie

Lebenskrise
admin

5 Tipps um Deine Lebenskrise zu meistern

Lebenskrisen kennt jeder von uns und wir werden alle nicht verschont bleiben. Jetzt wo Du auf meiner Seite bist, wirst Du vermutlich auch in einer Lebenskrise stecken. Vielleicht ist gerade Deine langjährige Beziehung in die Brüche gegangen und Du weißt jetzt nicht wie Du damit umgehen sollst.

Bevor ich Dir die 5 Tipps wie Du Deine Lebenskrise meistern kannst, vorstelle, möchte ich Dich daran erinnern, dass jede Krise auch eine Chance ist.

weiterlesen »